Frauen sind die sozialeren Tiere. Das war uns ja schon immer klar, nun ist diese Realität aber auch endlich in der Wirtschaft sichtbar. Der Berliner Verein LIFE e.V. geht in seinem Projekt FrauenUNTERNEHMEN Green Economy der Frage nach ob Frauen grüner gründen und sozial gerechter am Markt agieren.

 

In dem Film zum Projekt werden drei Berliner Unternehmerinnen vorgestellt

In dem Film zum Projekt werden drei Berliner Unternehmerinnen vorgestellt. HIER GEHT ES ZUM FILM

Unterstützung beim grünen Gründen: FrauenUNTERNEHMEN Green Economy

Der 1988 gegründete Verein bietet Frauen Angebote in den Bereichen Bildung, Beratung und Vernetzung. Mit seinem neuesten Projekt wendet er sich vor allem an Frauen die nicht nur ein Unternehmen gründen möchten, sondern ihre Idee nachhaltig umsetzen wollen. Im Rahmen des Projektes FrauenUNTERNEHMEN Green Economy werden Frauenunternehmen dabei unterstützt, sozial und  ressourcenschonend zu wirtschaften. Natürlich muss kostendeckend gearbeitet werden und der Gewinn steht auch nicht an letzter Stelle – jedoch sollen auch Mitarbeiter fair behandelt und entlohnt werden, die Möglichkeit bekommen sich einzubringen und nachhaltige Netzwerke zu Kunden, Partnern und Zulieferer erstellt werden. Zum Projekt gehört das Erarbeiten eines Beratungskonzepts für Gründerinnen sowie ein Leitfaden mit Checkliste.

Fräulein Burger weiß wie es geht

Das Herzstück von FrauenUNTERNEHMEN Green Economy ist der dazugehörige Videofilm. Dabei wurden drei Berliner Unternehmerinnen begleitet. Karin Jordan vom Modelabel Jordan erzählt von ihren Schwierigkeiten und Erfolgen faire Zulieferer und Hersteller ihrer Materialien zu finden. Katharina Guntermann ist das Fräulein Burger vom Koppenplatz. Sie weiß zu berichten, dass auch die Verpackung von Burgern hübsch UND nachhaltig sein kann. Ulrike Saade von velo:konzept berichtet was nachhaltiges Wirtschaften in der Realität bedeutet und wie man seine Visionen der Realität anpassen muss – ohne Verluste.

 

Mehr Infos zum Film und dem Projekt gibt es auf www.genanet.de